Übersetzungskosten: Aktuelle Honorarsätze nach JVEG

Übersetzungskosten: Aktuelle Honorarsätze nach JVEG

Ein Beitrag von Tatjana Heckmann im Februar 2014

Rechtsgrundlage für die ab 01. August 2013 geltenden Honorarsätze ist das neue Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz, kurz JVEG. Knapp zehn Jahre sind seit der letzten Kostenreform im Jahr 2004 vergangen. Eine leistungsgerechte Steigerung der Vergütung für die verantwortungsvolle Aufgabe von Übersetzern im Justizbereich war daher mehr als überfällig. In § 11 JVEG sind die Honorarsätze für Übersetzer festgelegt. Danach betragen die Kosten für eine Normzeile (55 Zeichen) wie folgt:

Grundhonorar
Texte: editierbares Format                1,55 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.
Texte: nicht editierbares Format
(Papiervorlage, PDF* o.ä.)                 1,75 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.

*laut Entscheidung des OLG Celle (1. Senat) vom 19.12.2013 gelten PDF als nicht editierbar

Erhöhtes Honorar
bei häufiger Verwendung von Fachausdrücken, schwerer Lesbarkeit des Textes oder besonderer Eilbedürftigkeit

Texte: editierbares Format              1,85 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.
Texte: nicht editierbares Format   2,05 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.

Im Einzelnen nachzulesen unter www.gesetze-im-internet.de/jveg

Diese Honorarsätze gelten in erster Linie für alle beeidigten Übersetzer, die für die Justiz und die Behörden in Deutschland tätig sind. Trotzdem sind die genannten Zeilenpreise ein guter Anhaltspunkt für die Preisentwicklung auf dem deutschen Übersetzungsmarkt insgesamt. Die Entwicklung geht seit Jahren weg vom „Wald-und-Wiesen-Übersetzer“ für alle Fälle hin zu Berufsübersetzern, die sich in ihrem speziellen Fachgebiet kontinuierlich weiterbilden und Übersetzungen auf hohem Niveau produzieren.

Für Fachübersetzungen mit hoher Qualität – rechtssicher, zur Veröffentlichung bestimmt, komplexe Sachverhalte – sind die o. a. Nettopreise daher durchaus marktüblich.
Selbstverständlich sind Preise in anderen Bereichen frei verhandelbar; dennoch kann es sowohl für Auftraggeber als auch Auftragnehmer hilfreich sein, bei Verhandlungen einen aussagefähigen Anhaltspunkt zu haben.

Übersetzungskosten – Informationen als PDF zum Download

 

Broschüre des Bundesverbands der Übersetzer und Dolmetscher:
Übersetzungskosten – Informationen als PDF zum Download